Der Insider-Buchtipp:

Udo Hinnerkopfs und Julia Gerigks Kinderbuch
erschienen 2017 im Leiv Kinderbuch-Verlag, Leipzig





Zwischen Sonnenhafen und Püttersdorf funkelt weit und breit das Meer, tief und blau, mit leuchtenden Wellen oben und glitzernden Fischen am Grund. Auf diesem Meer kreuzt der kleine Kutter Joggel Klüver hin und her. Mal mit Sonnenblumenkernen in Kisten von Sonnenhafen nach Püttersdorf, mal mit Kokosnüssen in Säcken von Püttersdorf nach Sonnenhafen. Hin und her, immer unterwegs, selten im Hafen.


Wenn das Meer ruhig und friedlich ist, ist alles gut...
...aber bei Sturm spuckt der Joggel seine Ladung ins Meer

In der Geschichte geht es um Joggel Klüver, einen kleinen Segelkutter, der sich auf dem Meer vor Stürmen und hohen Wellen fürchtet. Ab Windstärke 9 wird er seekrank und spuckt seine Ladung ins Meer. Der Kapitän flucht, schimpft und tobt, aber das nützt nichts. Nach einem besonders schweren Sturm stellt er den kleinen Kutter an Land und kauft sich ein Taxi.

Segeln über Land ist schön, weil ohne Wellen... ...nur in der Stadt gibt es Verkehrschaos

Mit Lori Brimbori, einer schwarzen Katze, die zaubern kann, lernt der kleine Segelkutter über Land zu segeln. Hügel auf und Hügel ab, über grüne Wiesen und durch gelbe Kornfelder, das ist wunderschön und macht keine Angst. Unterwegs treffen sie Hannes Strohkopp, Cowboy Gummistiefel, Prinzessin Babalu und andere Angsthasen, die sich alle vor irgendetwas fürchten. Sie bleiben zusammen und segeln weiter über Land, um jemanden zu finden, der ihnen hilft ihre Angst ganz und gar los zu werden. Das gelingt auch auf wundersame Weise.

Opa Opanke hilft die Angst los zu werden Ende gut, alles gut, die Angst ist weg, bis auf 2 mm

Zum Schluss haben alle ihre Angst überwunden (bis auf ein bisschen, und das ist gut so, weil ohne Angst ist das Leben zu gefährlich). Angst- und furchtlos segeln sie schließlich gemeinsam Kokosnüsse und Sonnenblumenkerne von Hafen zu Hafen, über das nun nicht mehr schreckliche Meer. 

Piratenjagd zur Angstbewältigung

„Komm, wir segeln über Land“ beschäftigt sich spielerisch mit Angstbewältigung – ohne erhobenen Zeigefinger! „Märchen und Geschichten, in denen ein „Held“ gefährliche Situationen bewältigt, können hilfreich sein und Kinder ermutigen ihre Ängste zu bezwingen“, Prof. Silvia Schneider, Ruhr Univeristät Bochum.

Das Buch kann für 12,90 Euro entweder in der Buchhandlung vor Ort bestellt werden. Oder bei diesen Buch-Versendern:
amazon.de, buecher.de, ebook.de, hugendubel.de, buch.de, bol.de, thalia.de und in der Schweiz buch.ch und in Österreich thalia.at

Kommentare:

Mete Can, 16.05.2017
Ich gratuliere Dir, dass Du ein sehr schönes Buch geschrieben hast. Sogar ich,  schon lange aus dem Kindesalter heraus, habe es mit Freude   gelesen.

Katja und Nina aus Solingen, 11.04.2017
Was für ein keckes, nettes Buch vom Udo !

 

Monika und Dieter, 06.04.2017

Ich habe das Buch mit unseren beiden fünf- und siebenjährigen Enkeln sehr gern gelesen! Wir hatten Spaß am Text und auch an den netten Bildern. Für unsere Enkel in Boston (9 Jahre) habe ich das Buch noch hier und möchte es ihnen vorlesen (oder lesen lassen!) wenn sie im Sommer kommen.

 

Konstanze und Peter, 06.04.2017

Haben wir doch schon längst - und auch schon gelesen. Seeeeehr nett! Vielen Dank!

 

Martina Morks, 06.04.2017

Was für ein wunderschönes Buch ist das denn?

 

Selçuk Mengüç, 06.04.2017
Kannst Du mir mitteilen wo ich Dein Buch in der Türkei finden kann..? Ich möchte ein Kopie für meine Enkelkinder kaufen und nach USA mitnehmen.


Bernd Summerer, 06.04.2017
Eine tolle Idee, ein klasse Text und großartige Illustrationen-auch für erwachsene Wasserratten sehr vergnüglich! Man wünscht sich weitere Werke bei soviel Kreativität des Autors.

Barbara Bischof, 28.03.2017
Ich habe gestern das Buch gekauft und bin entzückt ! Ich glaube, die Kinder werden es lieben. Die Erkenntnis, dass es einem schon besser geht, wenn man mit seiner Angst nicht mehr allein ist und dass es möglich ist, die Angst zu besiegen, haben Sie sooo lustig und kindgerecht verpackt, dass es eine Freude ist, so etwas vorzulesen, zumal so philosophische Weisheiten enthalten sind wie: "Wer lange genug mit Autoreparatur zu tun hat, kann ab irgendwann zaubern“. Interessante Wortungeheuer (Vergaserfilterdeckelverschlussklappe), Lori Brimboris komische Verse zu jedem Anlass, die wehleidige eingebildete Windmühle, die ewig heulende Babalu und all die anderen Gestalten sind einfach toll und alles ist noch so reizend illustriert. Glückwunsch ! ! !

 

Ute Gruninger, 24.03.2017

Herzliche Gratulation zu Deinem wunderschönen Buch! Wir sind hellauf begeistert!